- Gemeinsamer Wahlaufruf Winterberger Politik
Am Winterberger Bürgerbahnhof stehen die Weichen auf Frieden, Freiheit und Zusammenhalt in Europa

Am vergangenen Samstag trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Winterberger FDP, SPD und CDU zum gemeinsamen Aufruf an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt zur Europawahl am 26.05.2019 zu gehen.

Wir wollen gemeinsam mahnen: "Man darf das Feld nicht den Extremisten und Populisten überlassen", so die einhellige Meinung der Anwesenden. Bereits in der ersten Maiwoche war die Europaabgeordnete Birgit Sippel im Panoramaraum des Oversums zu Gast und schilderte eindrucksvoll, wofür Europa gut ist und wofür ein freiheitliches Europa steht. Am vergangenen Wochenende zeigte der Europaabgeordnete Dr. Peter Liese in der Pforte Winterberg mit einem Informationsstand Präsenz und der Europakandidat Klaus Willeke wird am nächsten Wochenende mit einem Informationsstand in Winterberg zu Gast sein und ebenfalls ausführliche Antworten zu allen Fragen rund um ein freiheitliches, demokratisches und gerechtes Europa geben. Sicher gibt es unterschiedliche Schwerpunkte und Ansätze in der politischen Landschaft und trotzdem rufen wir dazu auf: "Informiert Euch über die Wahlprogramme und geht wählen. Ladet Freundinnen und Freunde und Verwandte dazu ein, gemeinsam die Stimme für ein Europa, wie wir es kennen und wertschätzen, abzugeben."
TF am 12.05.2019, 15:45